Zertifikatspflicht ab 13.09.21 - Auswirkungen auf Konzerte und Probenbetrieb

Quelle: admin.ch|  Datum: 10.09.2021

2003 corona Gemäss Website des Bundesamts für Gesundheit gilt ab 13. September 2021 für den Bereich der Kultur und des Sports eine Zertifikatspflicht für sportliche und kulturelle Aktivitäten.

Zitat BAG:
Bei sportlichen und kulturellen Aktivitäten in Innenräumen wie Trainings oder Musik- und Theaterproben wird der Zugang auf Personen mit Covid-Zertifikat eingeschränkt. Diese Beschränkung gilt nicht für beständige Gruppen von maximal 30 Personen, die in abgetrennten Räumlichkeiten regelmässig zusammen trainieren oder proben.

 

Das bedeutet:

Für Konzerte gilt grundsätzlich eine Zertifikatspflicht. Das bedeutet, dass das veranstaltende Orchester die Gültigkeit der Zertifikate der Konzertbesucherinnen und -besucher kontrollieren muss.
Personen ohne gültiges Zertifikat erhalten keinen Zutritt zu den Konzerten. Die Zertifikatspflicht gilt auch für die Musizierenden. Bei Zertifikatspflicht entfällt grundsätzlich die Maskenpflicht. Das Orchester kann selber festlegen, ob für einen noch besseren Schutz dennoch Masken getragen werden sollen.

Bei Proben mit weniger als 30 Personen (inkl. Zuzügerinnen, Zuzüger, Dirigenten und Dirigentinnen) besteht keine Zertifikatspflicht. Es gelten wie bisher die Abstandsregeln und die Maskenpflicht (ausser Bläser).

Sind für die Proben mehr als 30 Personen anwesend besteht eine Zertifikatspflicht für jede Probe. Wir empfehlen den betroffenen Vereinen, die Zertifikate der Mitwirkenden vor Projektbeginn zu prüfen. Bei Getesteten empfehlen wir, das Zertifikat bei jeder Veranstaltung (Probe, Konzert, GV, etc.) zu prüfen, bei Geimpften oder Genesenen kann das Ablaufdatum des Zertifikats erfasst werden. Bei Zertifikatspflicht entfällt grundsätzlich die Maskenpflicht. Das Orchester kann selber festlegen, ob für einen noch besseren Schutz weiterhin Masken getragen werden sollen.

Weiterhin muss ein Schutzkonzept vorhanden sein.

Die kompletten Richtlinien des Bundesamts für Gesundheit finden Sie hier: http://www.bag.admin.ch/bag/de/home/das-bag/aktuell/medienmitteilungen.msg-id-85035.html

Paul Juon Orchesterwerke - Aufführungsbeiträge

Quelle: eov-sfo|  Datum: 18.08.21 (Bild von unbekannt - Robert Lienau Musikverlag, PD-alt-100)

2003 coronaDie Internationale Juon Gesellschaft (IJG) hat zum 150. Geburtstag von Paul Juon sieben Werke erstmals herausgegegeben. Eine Gelegenheit zum Entdecken spätromantischer Musik.

Es ist dem EOV Vorstand seit Jahren ein Anliegen die Werke von Schweizer Komponisten zu fördern. Anlässlich des Jubiläums von Paul Juon fördert der EOV die Aufführung der Werke des Komponisten mit einem finanziellen Beitrag. 

 

 


Weiterlesen ...

EOV-Kultur- und Wanderreise im Vorfeld des EOF 2022

Quelle: EOV  |  Datum: 06.06.2020

1803 eov sfo literatureDer EOV-Vorstand hat vom 29. April - 4. Mai 2022 eine Kultur- und Wanderreise von Sofia nach Plovdiv, kombiniert mit einem Besuch des Europäischen Orchester-Festivals vom 4. - 8. Mai 2022 in Plovdiv, organisiert. Die Anmeldung für die Reise ist ab sofort offen. 

Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. 

Anmeldeschluss: 20.10.2021

 Musizierende unserer Mitgliedorchester, die nur am Festival teilnehmen, melden sich direkt beim EOFed an.


Weiterlesen ...

EOFed-Festival

Quelle: eov-sfo|  Datum: 29.08.2021

2003 coronaDas EOFed-Festival findet vom 5.-8. Mai 2022 in der bulgarischen Plovdiv (Kulturhauptstadt Europas 2019) statt. 

Alle Informationen findet man auf der Festival-Homepage

Der Anmeldeschluss ist der 1. November 2021

Im Vorfeld des Festivals bietet der EOV eine Kultur-und Wanderreise an. 

 

Revisorin oder Revisor ab 2022 gesucht

Quelle: eov-sfo|  Datum: 24.05.2021

2003 coronaIch bin die EOV-Buchhaltung mit überschaubaren 20 Bilanz- und 50 Erfolgsrechnungskonten, die jährlich mit 400 Buchungen gefüttert wird: Mitgliederbeiträge, Notenanschaffungen, Bibliotheksaufwände, Projekte, Spesen, etc. Ich werde mit viel Fachkenntnis geführt. Aber ohne die jährliche Revision fehlt mir etwas Entscheidendes. Nach dem Rücktritt einer von zwei Revisoren suche ich eine Fachperson, für welche Rechnungsprüfungen die tägliche Arbeit ist. Der Aufwand beträgt ein paar Stunden im Jahr und wird mit einem Abendessen entschädigt.


Bist Du Mitglied in einem EOV-Orchester und möchtest dem EOV einen Beitrag leisten? Dann melde Dich beim Kassier René Roshardt, 041 712 34 68, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Er gibt Dir gerne weitere Auskünfte. 

Finanzhilfen des Bundes aufgrund des Coronavirus verlängert

Quelle: www.bak.admin.ch|  Datum: 17.11.2020

2003 coronaAmateur-Kulturvereine, die in den Bereichen Musik, Tanz und Theater aktiv sind (inkl. Trachtengruppen, Jodel) und aufgrund von staatlichen Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) kulturelle Veranstaltungen des Vereins absagen, verschieben oder eingeschränkt durchführen mussten, können Finanzhilfen beantragen (auch wenn bereits im 1. Semester 2020 ein Gesuch gestellt wurde).

 


Weiterlesen ...